Die Partnergemeinde der Gemeinde Pommelsbrunn

Gemeinde Mildenau

AdresseGemeinde Mildenau
Dorfstraße 95
09456   Mildenau
Kontakt
Telefon: 03733/5655-20
Fax: 03733/5655-19
Microsoft.CSharp.RuntimeBinder.RuntimeBinderException: Der Newtonsoft.Json.Linq.JObject-Typ kann nicht implizit in bool konvertiert werden. Es ist bereits eine explizite Konvertierung vorhanden (möglicherweise fehlt eine Umwandlung).
   bei CallSite.Target(Closure , CallSite , Object )
   bei ASP._Page_Views_Photobox_2_Partials_Grid_LdGridMap_cshtml.Execute() in D:\LivingData\komX\komXcms\Gde Pommelsbrunn\komXcmsSeite_1_5_4_0\Views\Photobox_2\Partials\Grid\LdGridMap.cshtml:Zeile 27.
   bei System.Web.WebPages.WebPageBase.ExecutePageHierarchy()
   bei System.Web.Mvc.WebViewPage.ExecutePageHierarchy()
   bei System.Web.WebPages.WebPageBase.ExecutePageHierarchy(WebPageContext pageContext, TextWriter writer, WebPageRenderingBase startPage)
   bei Umbraco.Core.Profiling.ProfilingView.Render(ViewContext viewContext, TextWriter writer) in c:\Projekte\Umbraco\Dev\Umbraco-CMS-release-7.7.13\src\Umbraco.Web\Mvc\ProfilingView.cs:Zeile 24.
   bei System.Web.Mvc.Html.PartialExtensions.Partial(HtmlHelper htmlHelper, String partialViewName, Object model, ViewDataDictionary viewData)
   bei KomXCms.Core.Utilities.HtmlExtensions.LdPartial(HtmlHelper helper, String partialUrl, String folder, Object model) in G:\dev\a2\_w\12\s\KomXCms.Core\Utilities\HtmlExtensions.cs:Zeile 21.
   bei ASP._Page_Views_Partials_grid_editors_base_cshtml.Execute() in D:\LivingData\komX\komXcms\Gde Pommelsbrunn\komXcmsSeite_1_5_4_0\Views\Partials\grid\editors\base.cshtml:Zeile 25.

Mildenau – Ein Dorf im Herzen des Erzgebirges

Wenn Sie Mildenau im Internet unter www.post.de suchen, dann gibt es hier nur 1 Treffer, ebenso wie bei der Suche nach den Ortsteilen Arnsfeld, Plattenthal, Oberschaar und Mittelschmiedeberg, deren Wurzeln weit in die Vergangenheit reichen. Unverwechselbar gelangen Sie somit per Landkarte oder Internet zu einer Gemeinde im Oberen Erzgebirge, dem Herzen einer Region, deren Landschaft und Menschen ebenfalls eine Einmaligkeit zugesprochen wird.

Die einzigartige Lage der Ortschaften zum „Europäischen Fernwanderweg E 3“ und die Zugehörigkeit zum „Naturpark Erzgebirge / Vogtland“ bieten den Besuchern vielfältige Möglichkeiten des Aufenthalts in der Natur. Dabei kann man sich von der romantisch gelegenen Umgebung der Einheitsgemeinde mit vielen herrlichen Ausblicken in das malerische Preßnitztal, Rauschenbachtal und Pöhlatal sowie an den ausgeprägten Heckenlandschaften überzeugen. Für Wintersportler stehen gespurte Loipen und der Skilift im Ortsteil Arnsfeld zur Verfügung. Außerdem sind sportliche Betätigungen auf den Bolzplätzen, dem Schießstand, dem Tennisplatz und im Freibad möglich. Zu Fuß oder auf dem Rad kann man auf vielen neuangelegten Wegen die Umgebung erkunden. Der im Jahr 2003 in Betrieb genommene 55 km lange „Annaberger Landring“ erfreut sich größter Beliebtheit bei Wanderern und Radlern.

Die Gemeinde Mildenau arbeitet auf dem Tourismusgebiet eng mit dem Verein zur Entwicklung der Region Annaberger Land e.V. zusammen. Das Unterkunftsverzeichnis und weiteres Infomaterial können Sie hier erhalten:

Verein Annaberger Land e.V.
Hauptstraße 91
09456 Mildenau / OT Arnsfeld
Telefon: 037343/88644
Fax: 037343/88645
E-Mail: info@annabergerland.de
Internet: www.annabergerland.de

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.
→ Weitere Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis.

Diese Seite verwendet Personalisierungs-Cookies. Um diese Seite betreten zu können, müssen Sie die Checkbox bei "Personalisierung" aktivieren.